Tipp 1 für deine perfekten Firmenfotos: Die Welt auf dem Kopf

Bevor man Fotos für die Firma erstellt, sollte man sich überlegen, was man damit erreichen möchte und wie man sein eigenes Unternehmen sieht. Will man innovativ sein, dann sollte man viel moderne Technik zeigen. Soll Sympathie im Vordergrund stehen, dann zeigt man Menschen lachend oder in sympathischen Situationen. Auch der Einsatz von "Kunden" kann hilfreich sein, um lebendige Situationen zu gestalten.

Aber auf jeden Fall ist es wichtig, dass das Bild überhaupt angeschaut wird und dazu muss es einen Neuigkeitswert für das Auge des Betrachters haben. Ungewöhnliche Fotos werden länger angeschaut und bleiben länger im Gedächtnis als Standardsituationen.

Perspektivenwechsel

Ganz alltägliche Dinge können spannend und neu wirken, wenn man sie aus einer ungewöhnlichen Perspektive fotografiert. 

Fotografiert man von unten wirken das Fotoobjekt mächtiger, imposanter. Von oben hat man eher den Eindruck von Überblick.

Achte drauf, dass Aufnahmen von oben bei Menschen oft vorteilhafter aussehen, als von unten - aber das hängt von der Situation ab wie man bei den Beispielen sehen kann. 

Durch unterschiedliche Objektiveinstellungen kannst Du den Effekt noch verstärken - besonders gut eignen sich starke Weitwinkel bis zum "Fischeye"-Objektiv.

 

Wen die Preise interessieren:

Foto-Paket Small
Bis zu 2 Stunden Fotografie
inkl. Bildbearbeitung 12 Fotos
Beitrag: 480 €

Foto Paket Medium
Bis zu 4 Stunden Fotografie
inkl. Bildbearbeitung 24 Fotos
Beitrag 870 €

Foto Paket Large
Bis zu 6 Stunden Fotografie
inkl. Bildbearbeitung 32 Fotos
Beitrag: 1.260 Euro

zzgl. MwSt. und ggfs. Reisekosten.

 

 


11.10.2018 09:55 Alter: 245 Tag(e)
Kategorie: Homepage-News

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK